Skip to main content

Neue Stundenpläne für den Standort Wipperfürth

Neue Stundenpläne ab 08.03.2021 für den Standort Wipperfürth sind online und hier einsehbar.

Virtuelles Lernen geht auch international - Erasmus Projektarbeit am BBK

Vom 1. bis 3. März fand im Rahmen des Erasmusprojektes „Sustainable usage of IT-devices“ ein virtuelles Projekttreffen statt. An diesem Treffen nahmen ca. 70 Schülerinnen und Schüler sowie Lehrende aus drei Nationen teil. Auf diese Weise konnte zumindest virtuell das für den April geplante Projekttreffen in Estland stattfinden.
Die Lernenden beschäftigten sich am ersten Tag des Treffens mit den Inhalten zum Projektmodul „Digitalisation and Sustainability“. In zehn multinationalen Teams, die jeweils von einem Lehrenden aus den drei beteiligten Ländern begleitet wurden, arbeiteten die Lernenden an Themen wie z.B. „Welche Kohlendioxidbilanz hinterlassen wir beim Spielen von Videogames, bei der Recherche im Internet, beim Versenden von E-Mails, beim Streaming, etc.“ Neben einer detaillierten Einführung in die Thematik der „Internetrecherche“ und dem gegenseitigen Austausch über die unterschiedlichen Gegebenheiten in den Ländern, konnten die Lernenden einen tieferen Einblick in die virtuelle Arbeit in internationalen Teams erhalten. Darüber hinaus wurden nicht nur die Englischkenntnisse verbessert und angewendet, sondern es waren auch digitale Kompetenzen gefragt – die Zusammenarbeit erfolgte komplett im digitalen Raum unter Nutzung verschiedener IT-Werkzeuge.  
Der zweite Tag des virtuellen Projekttreffens begann mit einem Workshop zum Erstellen von Infographiken. Nach einer interaktiven Einführung in die entsprechende Software, hatten die multinationalen Teams die Gelegenheit, zusammen erste Infographiken zu erstellen. Eine besondere Herausforderung bestand hierbei nicht nur in der Nutzung eines neuen IT-Werkzeugs, sondern auch in der Notwendigkeit, sich in der Gruppe in einer Fremdsprache auszutauschen und zu einigen. Das Feedback in Hashtags hat die Abschlussrunde aufgelockert. Die Rückmeldungen waren durchweg positiv.
Am letzten Tag des virtuellen Treffens wurden alle Inhalte zusammengeführt und die Lernenden erstellten zusammen Infographiken zu ihren verschiedenen Themengebieten. Diese Zusammenarbeit brachte die Schülerinnen und Schüler zu einem noch intensiveren Austausch und führte dazu, dass sie das neue Tool sowie sich untereinander noch mehr kennenlernten. Die Infographiken waren wirklich super und zeugten von kreativen Gruppenarbeiten.
Alles in allem, waren es drei gelungene und abwechslungsreiche virtuelle Tage, in denen alle Schülerinnen und Schüler viel zum Thema “Digitalisation and Sustainability” lernten.

Weitere Distanzbeschulung für die Vollzeitklassen ab dem 08.03.2021

In Anbetracht der Pandemiesituation werden wir am bisherigen Präsenzschulbetrieb keine Veränderungen vornehmen. Die Schülerinnen und Schüler auch der Vollzeit-Abschlussklassen werden weiterhin auf Distanz beschult.

Dies erscheint nötig, um nicht Schülerinnen und Schüler, aber auch Lehrerinnen und Lehrer zusätzlich zu gefährden. Auch im Hinblick auf die Abschlussprüfung soll keine Verhinderung der Teilnahmemöglichkeit durch evtl. Erkrankung oder verhängte Quarantänen drohen. 

Corona Fälle am Bergischen Berufskolleg

Es befinden aufgrund eines Corona-Falles zwei Klassen und Lehrkräfte in häuslicher Isolation. Wir bitten um Entschuldigung für etwaige Ausfälle und Vertretungen. Folgende Klassen sind betroffen:

Klassebis einschließlichInformationen vom Gesundheitsamt
ITM110.03PDF
ITM310.03PDF

(aktualisiert am 03.03.2021 06:51 Uhr)

Beschulung ab dem 22.02.2021

Laut Ministerium für Schule und Weiterbildung dürfen wir ab dem 22.02.2021 mit ersten Klassen die Unterrichtsaufnahme starten.
Wir werden deshalb ab dem 22.02.2021 im Dualen System, deren (gestreckte) Abschlussprüfung ansteht in Präsenz unterrichten.
Das sind in:

WipperfürthWermelskirchen
  • FRIM1, FRIO1
  • KFZM1
  • MASCO1, MASCO3
  • AUTOKO1
  • BO1
  • EM1, EM3
  • EO1
  • LWO1
  • BO2
  • EO2
  • EM2
  • IO2
  • GO2
  • KFZM2

aktualisiert am 04.03.2021

Beratungsangebot des schulpsychologischen Dienstes und unseres Beratungsteams

Der schulpsychologische Dienst bietet allen Schülerinnen und Schülern befristet bis zu den Osterferien ein erweitertes Beratungangebot an. Interessierte können sich hier informieren: Link zum schulpsychologischen Dienst

Weiterhin steht das Beratungsteam der Schule allen interessierten Schülerinnen und Schülern zu Verfügung: Link zum Beratungsteam