Skip to main content

Öffnungszeiten der Sekretariate in den Herbstferien

Die Sekretariate an den beiden Standorten haben wie folgt geöffnet:

WipperfürthWermelskirchen

11.10. bis 15.10.: geschlossen

18.10. bis 22.10.: 8:00 Uhr bis 13:00 Uhr

11.10. bis 22.10.: geschlossen

Impfmobil am Standort Wermelskirchen am 29. September

Am Standort Wermelskirchen wird am 29. September ein Impfmobil stehen. In der Zeit von 9:00 Uhr bis 11:30 Uhr kann sich jede*r Schüler*in kostenlos impfen lassen. Für Jugendliche und (Erwachsene) ab 16 Jahren ist keine Einwilligung der Erziehungsberechtigten notwendig.

Es muss der Personalausweis und möglichst der Impfausweis mitgebracht werden. Zusätzlich müssen folgende Dokumente ausgefüllter dabei haben:

  • Anamnesebogen
  • Aufklärungsbogen
  • Bescheinigung der Erziehungsberechtigten für unter 16-jährige (nur für Kinder und Jugendliche zwischen 12 und 16 Jahren)

Erdmännchen, Tiger & Co Schüler*innen der Internationalen Förderklasse und angehende Erzieher*innen des Bergischen Berufskollegs besuchten gemeinsam den Kölner Zoo

Nach einem Schuljahr mit viel Distanzunterricht und eingeschränkten Möglichkeiten Schul- und Klassengemeinschaften im persönlichen Kontakt zu erleben, war die Freunde bei allen Beteiligten besonders groß, als am Dienstag, 07.09.2021 der Ausflug in den Kölner Zoo stattfinden konnte. 17 neu eingewanderte Schüler*innen der Internationalen Förderklasse (21-IFK1) aus insgesamt elf Ländern und 12 Schüler*innen aus der Fachschule des Sozialwesens (20-FSE1) besuchten gemeinsam bei strahlendem Sonnenschein den Kölner Zoo.

Im Vorfeld hatten sich die Schüler*innen der beiden Klassen bereits kennengelernt und konnten erste Kontakte in der Schule knüpfen. Im Unterricht gestalteten die angehenden Erzieher*innen Fragebögen zu Zootieren, die die Schüler*innen während des Zoobesuchs gemeinsam ausfüllen konnten. Es wurden Fragen beantwortet wie zum Beispiel: „Wo schläft das Erdmännchen?“, Geparden wurden gemalt und Lebensräume von Pinguinen auf einer Weltkarte markiert. Im Englischunterricht hatten die angehenden Erzieher*innen die Fragenbögen auch ins Englische übersetzt.

Beim Ausfüllen der Fragebögen, beim Beobachten der Tiere und beim anschließenden Picknick wurde viel gelacht und die Schüler*innen kamen ungezwungen ins Gespräch und konnten sich gegenseitig besser kennenlernen.

Das Kommunale Integrationszentrum des Oberbergischen Kreises hat die Kosten für den Ausflug übernommen und damit den Schüler*innen einen tollen Ausflug, viel Freude, vielfältige Einblicke sowie neue Kontakte innerhalb der eignen Klasse und zwischen den beiden Klassen ermöglicht.

C. Kolarik, B. Leesemann und B. Walter

Zutritt nur mit negativem Covid19 Test an beiden Standorten

Das Betreten des Geländes und des Schulgebäudes ist ab sofort für nicht Schulangehörige nur noch mit aktuellem, negativem Corona-Test (nicht älter als 48 Stunden) erlaubt.